Förderung

AI)KfW Programm #440 (20.12.2020)
Hier können 900,- € pro Ladepunkt beantragt werden.
Die Voraussetzungen in Kurzform:
-der Ladepunkt muss an einem überwiegend dem Wohnen dienenden Gebäude umgesetzt werden,
- es dürfen nur selbst genutzte beziehungsweise eigene Elektrofahrzeuge geladen werden
- Ladeleistung von genau 11kW pro Ladepunkt (mindestens ein Jahr)
- Verbleib im Eigentum (mindestens für ein Jahr)
- die Errichtung muss in Deutschland erfolgen,
- die Kosten pro Ladepunkt müssen mindestens 900,- € betragen
- der Ladestrom muss aus erneuerbaren Eneriegen stammen – es ist hier ausreichend den Stromtarif bei Ihrem Anbieter auf einen Tarif zu wechseln, der ausschließlich erneuerbare Energie liefert.

Die Förderung muss vor Auftragsvergabe beantragt werden, dies können Sie hier tun: https://public.kfw.de/zuschussportal-web/ .

Weitergehende Informationen zu dem Förderprogramm finden Sie im Anhang und unter diesem Link https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/F%C3%B6rderprodukte/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/

Liste der förderfähigen Wallboxen:
https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/F%C3%B6rderprodukte/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/


AII)Landesförderung aus Schleswig-Holstein: (Stand 01.03.2021):
Der Fördertopf ist ausgeschöpft, es können keine neuen Anträge gestellt werden. 

Das Förderprogramm sah so aus:
Das Förderprogramm fördert den Einbau von Speichern, bei gleichzeitiger Erzeugung von erneuerbarer Energie im Haushalt (d.h. durch eine PV-Anlage). Die Förderung besteht aus maßgeblich 400 EUR/kWh installierter Speicherkapazität. Das Förderprogramm ist auf 2,5 Mio EUR begrenzt.
Hier geht es zur Startseite des Landesförderprogrammes: LINK


AIII) KfW Programm #270 erneuerbare Energien 
Es kann hier ein Kredit in Höhe von bis zu 100% (inklusive Mehrwertsteuer sofern keine Berechtigung zum Vorsteuerabzug vorliegt) der förderfähigen Kosten beantragt werden. Der Kredit muss bei den Finanzierungspartnern der KfW beantragt werden (Banken und Sparkassen).
Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/F%C3%B6rderprodukte/Eneuerbare-Energien-Standard-(270)/ . 

Die konkreten Konditionen klären Sie bitte mit Ihrem Finanzierungspartner.

Die Förderprogramme von KFW und den Ländern waren bislang nicht kombinierbar, d.h. dass häufig die Förderung des Speichers vom Land in Anspruch genommen wird, und für die Wallbox die KFW Förderung.

Bitte Informieren Sie sich auf den angegebenen Seiten über die Verfügbarkeit der Förderprogramme sowie eventuelle Aktualisierungen in den Bedingungen der Förderfähigkeit.

Photovoltaik

Photovoltaik wandelt die solare Strahlungsenergie in nutzbaren Strom um. Wir planen und bauen clevere und hochwertige Kombinationen aus PV-Anlage, Batteriespeicher und Wallboxen oder Wärmepumpen. Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten. Mehr...

Wallboxen

Wallboxen gehören mehr und mehr zu jeder Photovoltaikanlage. Im Optimum wird nur der solare Überschuss an das E-Fahrzeug abgegeben. Wir kombinieren alle Technikelemente mit dem Ziel einer hohen Eigenversorgungsquote. Mehr...

Heizen mit Strom

Im Haushalt wird mehr Wärmeenergie als Elektrizität benötigt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Heizung und Brauchwasser. Ziel ist es immer, Strom und Wärme miteinander intelligent zu verknüpfen. Mehr...